At Close Distance
von Christina Ciupke und Ayşe Orhon

Premiere 13. Juli 2017, 19.00 Uhr
weitere Aufführungen: 14. bis 16. Juli, 19.00 Uhr

Open Spaces #2, Tanzfabrik Berlin
 

undo, redo and repeat
Ein TANZFONDS ERBE Projekt
Christina Ciupke und Anna Till

6. Juni 2017, 20.00 Uhr und 7. Juni, 11.00
29th International Festival of Contemporary Dance and Movement Theatre
TANEC Praha 2017

Vor Ort
von Reinhild Hoffmann (1997), rekonstruiert für zwei Tänzerinnen (2014)
mit Christina Ciupke und Mimi Jeong

20. Februar 2017, 21.00 Uhr
Doppelabend mit Susanne Linke und Koffi Koko, Mistral
im Rahmen von Equilibrio Festival, Auditorium Parco della Musica, Rom
 

Assembling the Object of Discomfort
von Christina Ciupke, Igor Dobricic und Boris Hauf

Premiere 5. November 2016, 19.00 Uhr
weitere Aufführungen: 6. und 7. November, 19.00 Uhr
öffentliche Generalprobe: 4. November, 19.00 Uhr

Open Spaces #3, Tanzfabrik Berlin

undo redo and repeat von christina ciupke

undo, redo and repeat.
Ein TANZFONDS ERBE Projekt
Christina Ciupke und Anna Till

14. -15. Oktober 2016, Aufführungen und Ausstellung
Festspielhaus Hellerau, Dresden

 

kannst du mich umdrehen
Christina Ciupke und Felix Marchand

workshop und Aufführungen
15. und 16. August 2016
Untimely Festival, Teheran

Gefördert durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ (NPN)
Gastspielförderung Tanz International aus Mitteln des Beauftragten
der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines
Beschlusses des Deutschen Bundestags

undo redo and repeat von christina ciupke

undo, redo and repeat.
Ein TANZFONDS ERBE Projekt
Christina Ciupke und Anna Till

1. Juni 2016, Tanzgeschichte(n) in Begwegung.
Ein Künstlerinnengespräch mit Christina Ciupke, Anna Till, Paula Pi und Irina Pauls.
Moderiert von Dr. Janine Schulze-Fellmann

3. - 4. Juni 2016, Aufführungen und Ausstellung
Schaubühne Lindenfels, Leipzig

new work
Christina Ciupke, Nik Haffner, Mart Kangro

6. - 8. Mai 2016
Kanuti Gildi SAAL,Tallinn

Gefördert durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ (NPN)
Gastspielförderung Tanz International aus Mitteln des Beauftragten
der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines
Beschlusses des Deutschen Bundestags

 

life and death of a melody
von Christina Ciupke und Boris Hauf

Premiere: 31. März 2016 um 19 Uhr
weitere Vorstellungen
1. 2. 3. April, jeweils 19 Uhr

Uferstudios Berlin
 

undo redo and repeat von christina ciupke

undo, redo and repeat.
Ein TANZFONDS ERBE Projekt
Christina Ciupke und Anna Till

6. - 7. Dezember 2015, Aufführungen und Lecture
Danza, Memoria &Archivo, Nave, Santiago de Chile
Goethe Institut Chile

 

new work von christina ciupke

new work
Christina Ciupke, Nik Haffner, Mart Kangro

6. Nov 2015 um 19 Uhr
weitere Vorstellungen
8. - 10. Nov um 19 Uhr
im Rahmen von Open Spaces #3

Tanzfabrik Wedding
Studio 4


 

to dance von christina ciupke

to dance
Edition#2
eine Kollaboration von Christina Ciupke und Igor Dobricic

Fr 10.7.2015, 20 Uhr
im Rahmen von Open Spaces #2

Tanzfabrik Berlin 
Studio 4

to dance von christina ciupke

to dance
Edition#1
eine Kollaboration von Christina Ciupke und Igor Dobricic

18.02.2015, 19 Uhr

Aula Milchhof
in Kooperation mit
Tanzfabrik Berlin

Jahrbuch Tanz 2014

Christina Ciupke wurde im Jahrbuch Tanz 2014 zusammen mit 33 weiteren Künstlerinnen und Künstlern zur Hoffnungsträgerin ausgezeichnet.

Jahrbuch Tanz 2014

kannst du mich umdrehen
Christina Ciupke und Felix Marchand

Aufführung
18. Oktober 2014
Danzalborde International Festival, Valparaiso, Chile

Gefördert durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ (NPN)
Gastspielförderung Tanz International aus Mitteln des Beauftragten
der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines
Beschlusses des Deutschen Bundestags

undo redo and repeat von christina ciupke

undo, redo and repeat
ein Tanzfonds Erbe Projekt
eine Zusammenarbeit von Christina Ciupke und Anna Till

Performance 15. - 18.04.2015
Sophiensaele, Berlin
http://www.sophiensaele.com/

13.12.2014, 20.30 Uhr
Hativa Theater, Tel Aviv
20.12.2014, 8.30 pm,
Gerard Bechar Center, Jerusalem

02.-04. Mai 2014 Sophiensaele Berlin (Premiere)
Installation 16. Mai – 03. August Heidelberger Kunstverein

Projekt-Archiv
Projektdokumentation
Gefördert von Tanzfonds Erbe - eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes

what moves moves von christina ciupke

what moves moves
eine Kollaboration von Christina Ciupke und Boris Hauf

7. - 9.9.2014, 20.30 Uhr
Heizhaus, Uferstudios Berlin
im Rahmen von Open Spaces#2
Tanzfabrik Berlin

wait and see von christina ciupke

wait and see
von Christina Ciupke, Nik Haffner, Mart Kangro

30.08.2013, 18 Uhr und 21 Uhr, 31.08.2013, 14 Uhr und 17 Uhr
AUSUFERN, Uferstudios, Berlin Tanzfabrik Berlin

20.06.2013, 20 Uhr und 22 Uhr
Notafe 2013, Viljandi, Estland/ Notafe

26.05.2013, 17 Uhr
Hetveem, Amsterdam Hetveemtheater

9.05.2013 16 Uhr und 20 Uhr
Passagen Recherchen, Nationaltheater Weimar, E-Werk

03.05. -05.05 2013, 19.30 Uhr 
Kanuti Gildi SAAL, Tallinn Kanuti Gildi SAAL

invitation to dance von christina ciupke

invitation to dance
mit Igor Dobricic und Christina Ciupke

27. / 28. und 30. Juni 2013, 20.30 Uhr
Tanzfabrik Berlin/ Wedding

a lot of body, a lot of work
vom 21. bis 26. Oktober, 2011
Eine Retrospektive früherer Arbeiten
Uferstudios Berlin

kannst du mich umdrehen von christina ciupke

kannst du mich umdrehen
ein Projekt mit Nik Haffner

Premiere 9. -12. Juni 2011
Uferstudios, Berlin

palm trees of hackney von christina ciupke
palm trees of hackney von christina ciupke
 

palm trees of hackney
(Kreuzberg conversations), 11 mins, 2011

Christina Ciupke und Lucy Cash 
März 2011 / London–Berlin:
>>> palm trees of hackney

an exchange of place
two (new) view points
an exchange of ideas

im Rahmen von ”still moving”
Siobhan Davies Studios, Southwark

18. März – 9. April 2011
>>> www.siobhandavies.com

subtitles von christina ciupke

Helena Blaker schreibt über
”subtitles ” Festival ”what if....” 2010
veröffentlicht im dance theater journal,
Volume 24, no 1, 2011

>>> subtitles.pdf

rissumriss von christina ciupke

rissumriss
4. – 6. Februar 2011
screening of subtitles (film)
Festival Escena Contemporanea / Madrid
>>> www.escenacontemporanea.com

the village von christina ciupke

the village/Tanznacht Berlin
mit Lito Walkey und Lina Lindheimer

1. November - 7. Dezember 2010
Uferstudios Berlin
>>> thevillage.tanznachtberlin.de

yes. no. a bit. not. really. von christina ciupke

yes. no. a bit. not really

in Kollaboration mit Lucy Cash und Boris Hauf
14. – 17. Oktober 2010
>>> www.sophiensaele.de/

yes. no. a bit. not. really. von christina ciupke

Residenz: yes. no. a bit. not really

Pact Zollverein Essen
>>> www.pact-zollverein.de

from the other side von christina ciupke

from the other side

15. – 16. September 2010
Beijing Fringe Festival

english